Anita Zach - Praxis für Visualtraining

Winkelfehlsichtigkeit
Winkelfehlsichtigkeit (assozierte Phorie) nicht krankhafte Anomalie.
Ziel einer Korrektur ist die Minimierung oder Beseitigung des Sehproblems.

Winkelfehlsichtigkeit ist nicht sichtbar.

Winkelfehlischtigkeit

Eine augenärztliche Abklärung ist sehr wichtig, um eine Erkrankung auszuschließen.

Binokulare Messung
Das beidäugige Sehen wird mittels Polarisationsfilter getestet.
Mit der MKH-Methode können die kleinen Winkelfehler exakt bestimmt werden.

! Streng physiologisch ist niemand symmetrisch gebaut.
Fast 80 % der Menschen haben eine minimale, nicht sichtbare Abweichung eines Auges von der geraden Blickrichtung und der Großteil hat damit überhaupt keine Schwierigkeiten. Augen und Gehirn schaffen normalerweise ohne Mühe den Ausgleich.

ABER

Stress, ständige Anstrengung in der Nähe, Fehlhaltung, Leistungsdruck in der Schule, Versagensängste, Kummer oder Krankheit können zur Überanstrengung im Sehen bei winkelfehlsichtigen Augen führen und eine Reihe von Beschwerden verursachen.

2 Arten von asthenopischen Beschwerden

Anstrengungsbeschwerden
Sehstörungen
 Kopfschmerzen, Augenschmerzen Verschwommen Sehen
 Bauchschmerzen Flimmern, tanzende Schrift
 Augenbrennen, Tränen Fehlende Buchstaben in Wörtern
 Rote Augen, trockene Augen Doppelt Sehen in Ferne oder Nähe
 Häufig Bindehautentzündungen Verrutschen in der Zeile
 Falsch oder Ratelesen Überspringen oder doppelt lesen der Zeile
 Leseverweigerung verliert beim Lesen kurze/lange Wörter
 Rasche Ermüdung beim Lesen Fehlendes Gleichgewicht
 Konzentrationsprobleme ungeschickt beim Ballfangen
 Abschreibfehler Tafel oder Buch Tollpatschigkeit
 Lichtempfindlichkeit hässliche Handschrift

Winkelfehlsichtigkeit ist ein Ungleichgewicht in der Bewegungsmuskulatur beider Augen.

Beispiel Pferdekutsche: (Zitat: Dr. Wulff)
2 Pferde ziehen eine Kutsche, sie haben aber ungleich lange Zügel. Der Kutscher muss ständig korrigierend dagegen lenken, damit die Pferde in die gleiche Richtung laufen. Die Augenmuskeln (Zügel) werden vom Gehirn (Kutscher) gezwungen, ständig die Sehachsen auszugleichen, damit die Bilder beider Augen genau auf die Netzhautmitten gelangen. Erst hier werden sie zu einem Gesamtbild verschmolzen (Fusion).


! Streng geometrisch
Beim Blick in die Ferne sind die Blicklinien parallel gerichtet, ein Auge hat aber die Tendenz zur Abweichung nach innen od. außen (siehe Grafik).


Abweichung
Um nicht doppelt zu sehen, muss das Auge mit der Abweichung ständig ausgeglichen werden. Dies führt häufig zu vielen Seh-Beschwerden. Bei den üblichen augenärztlichen Untersuchungen findet man keine Auffälligkeiten. Erst das Polatest-Gerät von Zeiss und die genaue Mess-Methodik MKH machen es möglich, die minimalen Abweichungen der Augen zu messen und mit Prismengläsern exakt zu korrigieren. Ich sehe die Korrektion der Winkelfehlsichtigkeit mit einer Prismenbrille als ERSTE HILFE MASSNAHME um dem Kind zu zeigen, dass es nicht schuld ist am Misserfolg, sondern eben nur die Augen ein Problem haben.

Mein Bestreben ist, dass Beschwerdefreiheit erlangt wird. Um die Brille zu stabilisieren oder sie bald wieder los zu werden bzw. für Kinder, die gar keine Brille aufsetzen wollen, empfehle ich ein individuelles optometrisches Visualtraining.